Impuls- und Vernetzungsveranstaltung an der PH Wien

22. und 23. November 2016, jeweils um 14:00

30.8.2016

Bildungshaus St. Hippolyt

Vorträge:

Toni SIMON, M.A.

Dr.in Kerstin ZIEMEN

Dr. Hans WOCKEN

Einige Bilder von der Tagung am 30. 8. 2016

 

24. November 2015 (9.00 Uhr bis 18.00)

 

Kulturgelände Nonntal, Salzburg

 

 

Tage der Diversität und Inklusion

an der PH Wien

Inklusion und Didaktik

professionelle Wege zur Inklusion

Impuls- und Vernetzungsveranstaltung für Studierende, Lehrerinnen und Lehrer, Lehrende Interessierte

Universität Wien, Fakultät für Philosophie & Bildungswissenschaft

Zentrum für LehrerInnenbildung

 

Ringvorlesung 5. Oktober 2015 bis 18 Jänner 2016

Jeweils montags 16:45 –18:15 Uhr

Hauptgebäude der Universität Wien, Hörsaal 33

Potentialentwicklung.Begabungsförderung.Bildung der Vielfalt.

9.-12. September 2015

15. Juni 2015

Zentrum für Ethik und Armutsforschung der Universität Salzburg

ifz Salzburg

Mit einer Ausstellung, Workshops und Konzerten will der Verein Lifespan in der Ankerbrotfabrik Bewusstsein schaffen und Berührungsängste abbauen.

 

LIGHT FOR THE WORLD

invites to the

Presentation of the Handbook

Tuesday, 14 April 2015, 9.00 to 12.00

VinziRast-mittendrin,

1090 Wien, Währingerstraße 19, Dachatelier

Tagung vom 6. - 7. 10.2014 an der Universität Trier, Deutschland

49. Arbeitstagung der DozentInnen der Sonderpädagogik deutschsprachiger Länder 26. - 27. September 2014 Humboldt-Universität Berlin

ZSK - Bundeszentrum für schulische Kulturarbeit

23. - 24. September 2014

Wien

Der Kongress der International Association for the Scientific Study of Intellectual and Developmental Disabilities (IASSIDD) findet vom 14 - 17. Juli 2014 an der Universität Wien statt.

Frau Prof. Dr. Claudia Becker von der Humboldt Universität Berlin referiert am Montag, 7. April um 18 Uhr an der Universität Wien über  "Deutsch und Deutsche Gebärdensprache in der pädagogischen Praxis".

Montag, 31. März 2014 9:00 – 16:00 Uhr Pädagogische Hochschule Kärnten/ Viktor Frankl Hochschule

Unter dem Titel „Gemeinsam lernen – Vielfalt leben!“ findet in der Zeit vom 20. bis 21. Jänner 2014 das „5. Internationale Alfred Dallinger Symposium“ in Wien statt.

Am 19.11.2013 stellt Gertrude BRINEK ihr neues Buch vor. 17:00 im Volksanwaltschafts-Festsaal, Singerstarße 17, 1015 Wien

FH Campus Wien, Festsaal, Favoritenstraße 226, 1100 Wien 28.10.13, 15.30 Uhr

Antworten der Bildungspolitik

Eine Veranstaltung des Instituts für Bildungswissenschaft der Universität Wien mit führenden Bildungspolitiker/innen von SPÖ, ÖVP und Grünen wird Antworten auf Fragen zur Lehrer/innen-Bildung NEU suchen.

6. Juni 2013 19:00 - 20:30

Ort: Campus der Universität Wien, Spitalgasse 2-4, 1090 Wien, Hof 2, Hörsaalzentrum, Hörsaal C1&nb

Consequences for Schools and Teacher Education

May 1-3, 2013

Vienna

Vom 15. - 21. März 2013 werden acht Produktonen von gehörlosen und hörenden Künstlern aus sechs Ländern im Kabelwerk in Wien aufgeführt - für hörende und gehörlose Menschen!

am Bundes-Blindenerziehungsinstitut, 1020 Wien, Wittelsbachstraße 5

Freitag, 15. und Samstag, 16. März 2013

Leitet Herunterladen der Datei einAnmeldung

Am 21. März 2013 feiert die I Dance company, ein Wiener Künstlerkollektiv aus TänzerInnen und SchauspielerInnen mit und ohne Down-Syndrom, den 8. Welt Down-Syndrom Tag mit einem Festival der besonderen Art:

Bereits zum zweiten Mal thematisiert dabei die I Dance company vom 1. bis 21. März die Kunst von und mit Menschen mit Down-Syndrom. Mit der Uraufführung "Schritte - Ein Tanzspiel" von Peter Turrini mit Kompositionen von Kyrre Kvam wird das Down-Syndrom Festival am 1. März 2013 im Theater in der Josefstadt eröffnet. Weiter geht es am 8. März 2013 mit der Musical-Revue"A Cross Line", für die Jazzdiva Carol Alston als Live-Act gewonnen werden konnte.

8th March 2013

University of Vienna

Universitätsring 1

1010 Vienna

Mit dem Projekt “END EXCLUSION – Let’s Enable the MDGs” soll die öffentliche Meinung verändert werden, sodass Menschen mit Behinderungen die gleichen Rechte haben und nicht diskriminiert werden. Das Ziel ist die aktive Inklusion von Menschen mit Behinderungen in Programmen zur Armutsminderung.

Alle sind verschieden – niemand ist anders!

Zielgruppen für Umweltbildungsangebote besser kennen und erreichen

Diese Fachtagung mit einem Impulsreferat von Dr. Hengstschläger, Vorträgen zu Migration, Integration und Jugendkultur, sowie Workshops sollen die Arbeit mit Zielgruppen und die Planung künftiger Bildungsangebote unterstützen.

30.01.2013, 08.30 - 17.00

WIFI St. Pölten, 3100 St. Pölten, Mariazeller Straße 97

Diese Tagung, die vom 20.2. - 23.2. 2013 in Leipzig stattfindet, widmet sich Fragen nach einer Chancengleichheit im Rahmen von Bildungsstrukturen, -verläufen und -angeboten, wobei der Fokus auf dem Umgang mit Diversität im Rahmen von Bildungszugängen und didaktischen Konzeptionen liegt.

Die soziale Dimension in der Hochschulbildung

Das Bologna-Team der Nationalagentur Lebenslanges Lernen (OeAD-GmbH) und die Bologna-Expertinnen laden Sie herzlich ein zum Thematischen Bologna-Seminar "Die soziale Dimension in der Hochschulbildung" - Ergebnisse der Studierenden-Sozialerhebung 2011 und deren Bedeutung für den Studienalltag 17. Jänner 2013, 10.00 – 17.00 Uhr Universität Graz, Meerscheinschlössl Mozartgasse 3, 8010 Graz

Leitet Herunterladen der Datei einProgramm

Das Symposium findet am 7.12.2012 am Institut für Unterrichts- und Schulentwicklung (Wien) der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt statt: Schottenfeldgasse 29, 3. Stock 1070 Wien

Öffnet externen Link in neuem FensterNachlese zum Symposium

Der mehrfach preisgekrönte Film Body & Soul zeigt das Portrait von drei jungen Menschen mit Behinderungen in Mosambik. Es geht um Liebe, Freundschaft, Arbeit und Tanz. Regisseur Matthieu Bron zeigt Barrieren auf und stellt die Rechte von Menschen mit Behinderungen ins Zentrum.

 

Ort: Filmcasino, Margaretenstraße 78, 1050 Wien

Datum: Sonntag, 2. Dezember 2012

Zeit: Einlass: 10.00 Uhr, Beginn: 10.30 Uhr

Eintritt frei

Die Pädagogische Hochschule Wien veranstaltet diese Impuls- und Vernetzungsveranstaltung für Studierende, LehrerInnen, Lehrende, Betroffene und Interessierte.

Termine:

Mittwoch, 28. November 2012

Donnerstag, 29. November 2012

Beginn jeweils um 14:00 Uhr

Eine Schule für Alle

Vom 24. - 25. 11.2012 findet der Kongress der intrnatonalen inklusiven Modellschule Berg Fidel in Münster mit bekannten Inklusionsexpertinnen und -experten statt.

Vom 15. und 16. November 2012 findet im Renaissancetheater Wien in Kooperation mit dem Institut für TFM (Theater-, Film- und Medienwissenschaft) der Universität Wien und den Wiener Vorlesungen dieses Symposium statt. Es setzt sich zum Ziel, der Marginalisierung von Kindsein in der Gesellschaft entgegenzuwirken sowie Bilder von Kind und Kindheit zu analysieren.

Begleitet wird das Symposion von einem Kinder- und Jugendworkshop zum Thema »Kinderrechte«.

Der Kongress findet am 20.10.2012 in Hamburg statt. Fragen, die der Kongress beantworten will: Wie kann gemeinsamer Unterricht möglichst alle Lernenden stärken? Bei welcher Pluralisierung der Lernwege bleibt niemand auf der Strecke? Wie können Schulen bei Lernenden Frustrationserlebnisse vermeiden, die möglicherweise als Aversionen die weitere Lernbiografie beeinträchtigen? Antworten sind möglicherweise in einer neuen Lernkultur zu finden.

Den Eröffnungsvortrag am 18. Oktober 2012 um 19.00 Uhr hält der Migrationsforscher Mark Terkessidis aus Berlin.

Education and Skills - what are the big issues today?

Das Öffnet externen Link in neuem FensterGewinnervideo des von der OECD ausgeschriebenen Wettberwerbs zum Thema Erziehung und Kompetenzen.

Am Samstag, den 13. Oktober 2012, 19.00 Uhr wird der international anerkannte dänische Familientherapeut und Bestsellerautor Jesper Juul an der Pädagogischen Hochschule Niederösterreich in Baden über Beziehungskompetenz in der Schule sprechen

Im Namen der Liebe

Eine Produktion der I Dance company mit Peter Turrini Fr., 12. Oktober 2012 – 18:00 Uhr Museum Gugging

 

zur Umsetzung der UN-Kovention über die Rechte von Menschen mit Behinderungen am 2.10.2012 13:00-17:00 Bundesamtsgebäude, Radetzkystraße 2,1030 Wien

Ab 13. September läuft in Deuschland der Film über die inklusive Grundschule "Berg Fidel" in der alle Kinder dazugehören: hochbegabte, lernschwache, geistig oder körperlich behinderte, der hoffentlich bald auch nach Österreich kommt.

Am 20. September 2012 findet im Museumsquartier Wien der 2. Tag des Respekts statt. Veranstaltungen zum Tag des Respekts finden von September 2012 bis Jänner 2013 an unterschiedlichen Orten in Österreich statt (siehe Aktionskalender).

An der AHS Schmelz, 1150 Wien, wird seit 20 Jahren integrativ unterrichtet. Mit dem Symposium möchte sie ihr Modell der inklusiven Bildung einer breiten Öffentlichkeit zugänglich machen.

Dieser Wettbewerb bietet die Möglichkeit,  sich für die Inklusion von Menschen mit Behinderungen einzusetzen und kreativ zu werden.

Symposium Inklusive Pädagogik und Diversität

20. und 21. April 2012

Pädagogische Hochschule NÖ

Leitet Herunterladen der Datei einProgramm

27. Jänner 2012

mit einem Referat von Volker Schönwiese (siehe Material)

PARTNER